Hochdruck

Beim Flexodruck oder beim Hochdruck liegen die druckenden Elemente etwas erhöht auf der Druckform und werden deshalb von der Farbwalze eingefärbt und können dann auf den Bedruckstoff abgedruckt werden.

Helligkeitsabstufungen werden durch Rasterpunkte dargestellt.

Der Hochdruck ist das älteste Druckverfahren und wurde schon im Mittelalter eingesetzt.

Auch Gutenberg nutzte den Hochdruck zum Drucken.