Weiterbilden

Wer sich noch weiterbilden möchte, ist hier richtig….

Ob Studium oder Meisterschule, ob Kurse oder sonstige Möglichkeiten dazu zu lernen – ich werde versuchen hier Links zu sammeln oder Berichte und Hinweise zu veröffentlichen.

… Achtung noch im Aufbau !!

 

 

Studieren:

hier kann man Drucktechnik studieren:
______________________________________________________________________________________

HTWK Leipzig

Der Bachelor für Drucktechnik ist ein technologisch orientierter Spezialist für die Lösung von Problemen bei der industriellen Herstellung der Vielzahl der klassischen grafischen Produkte. Dabei sind Kenntnisse der neuen digitalen Verfahrenstechniken genauso gefragt wie Wissen zu den Schnittstellen der elektronischen Medien.

Die Ausbildung im Bachelorstudiengang Drucktechnik basiert auf anwendungsbereiten mathematisch-naturwissenschaftlichen sowie wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen, wobei der Methodenvermittlung vorrangig Beachtung geschenkt wird. Die Vermittlung von Kenntnissen bei der Übertragung digitaler Daten in der Medienvorstufe sowie das Kennenlernen, Verstehen und Anwenden von Grundwissen aus der Fotochemie, der Mechanik, der Thermodynamik und der Optik bei der Verarbeitung der Daten in der Druckformenherstellung, in Druckmaschinen und in Maschinen der Weiterverarbeitung sind Schwerpunkte im Studium.

Die praxisorientierte Ausbildung trägt der zunehmenden Komplexität der zu bearbeitenden Problemfelder der Druckindustrie durch die Vermittlung interdisziplinärer Denk- und Arbeitsweisen in zahlreiche Projektarbeiten Rechnung. Aufgrund der angebotenen Modulvielfalt am Fachbereich Medien der HTWK Leipzig ist das Bachelorstudium der Drucktechnik sehr abwechslungsreich.

Homepage

______________________________________________________________________________________

Hochschule München

Druck- und Medientechnik

Zu dem breit angelegten Fachgebiet zählen Technologien, Prozesse, Produkte und Märkte der Druckindustrie sowie der angrenzenden Medienbranche. Neben den Grundlagen der Ingenieurwissenschaften sind praxisnahe Methoden der Betriebswirtschaft und Medienkonzeption relevant.

Im Studium werden sowohl ingenieurtechnisches als auch betriebswirtschaftliches Denken und Handeln vermittelt. Neben den fachspezifischen Kompetenzen zählen auch soziale Schlüsselqualifikationen und Fachenglisch zum Programm. Das Studium orientiert sich am wissenschaftlichen Stand der Technik und an aktuellsten industriellen Anforderungen, dazu werden in die Lehre DozentInnen und Problemstellungen aus der betrieblichen Praxis einbezogen. Hinzu kommt ein inhaltlich und formal in das Gesamtstudium integriertes praktisches Studiensemester.

Homepage

______________________________________________________________________________________

Hochschule der Medien Stuttgart

Fakultät Druck und Medien

Druck- und Medientechnologie

Das Bachelor-Studium besteht aus einem Grund- und einem Hauptstudium. Das Grundstudium umfasst zwei Studiensemester und vermittelt Inhalte der Naturwissenschaften, Technik und IT. Außerdem werden Grundlagen aus betriebswirtschaftlichen, gestalterischen und typografischen Bereichen vermittelt.

Das Hauptstudium umfasst fünf Studiensemester einschließlich einer integrierten Praxisphase im 5. Semester. Mit Wahlfächern aus verschiedenen Bereichen können die Studenten eine Spezialisierung für ihr künftiges Berufsfeld vornehmen.

 sonstige Studiengänge:

  • Deutsch-Chinesischer Studiengang Druck- und Medientechnologie (Bachelor, 7 Semester)
  • Deutsch-Chinesischer Studiengang Verpackungstechnik (Bachelor, 7 Semester)
  • Mediapublishing (Bachelor, 7 Semester)
  • Medieninformatik (Bachelor, 7 Semester)
  • Mobile Medien (Bachelor, 7 Semester)
  • Print-Media-Management (Bachelor, 7 Semester)
  • Verpackungstechnik (Bachelor, 7 Semester)

Homepage

______________________________________________________________________________________

BU Wuppertal

Druck- und Medientechnologie

Achtung: Umstrukturierung des Studienganges DMT

In der Druck‐ und Medientechnologie konzentriert sich der Fachbereich E zukünftig auf den kombinatorischen Bachelor of Arts und stellt den Bachelor of Science auslaufend ein. Der Masterstudiengang of Science Druck‐ und Medientechnologie wird langfristig ebenfalls davon betroffen sein. Hier bestehen allerdings Planungen, einen neuen Masterstudiengang mit Fokus auf Medienökonomie und/oder Digitale Medien anzubieten.

 

Homepage

______________________________________________________________________________________

Hochschule der Medien Stuttgart

Fakultät Druck und Medien

Druck- und Medientechnologie

Das Bachelor-Studium besteht aus einem Grund- und einem Hauptstudium. Das Grundstudium umfasst zwei Studiensemester und vermittelt Inhalte der Naturwissenschaften, Technik und IT. Außerdem werden Grundlagen aus betriebswirtschaftlichen, gestalterischen und typografischen Bereichen vermittelt.

Das Hauptstudium umfasst fünf Studiensemester einschließlich einer integrierten Praxisphase im 5. Semester. Mit Wahlfächern aus verschiedenen Bereichen können die Studenten eine Spezialisierung für ihr künftiges Berufsfeld vornehmen.

 sonstige Studiengänge:

  • Deutsch-Chinesischer Studiengang Druck- und Medientechnologie (Bachelor, 7 Semester)
  • Deutsch-Chinesischer Studiengang Verpackungstechnik (Bachelor, 7 Semester)
  • Mediapublishing (Bachelor, 7 Semester)
  • Medieninformatik (Bachelor, 7 Semester)
  • Mobile Medien (Bachelor, 7 Semester)
  • Print-Media-Management (Bachelor, 7 Semester)
  • Verpackungstechnik (Bachelor, 7 Semester)

Homepage

______________________________________________________________________________________

TU Chemnitz

Print and Media Technology  

Print and Media Technology ist ein ingenieurwissenschaftlicher Bachelorstudiengang, der sich schwerpunktmäßig auf den Bereich Druck- und Medientechnik konzentriert. Besonders in den ersten 3 Semestern setzen wir stark auf die Vermittlung von natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen, um unsere Studenten mit den notwendigen „Basics“ zu versorgen. Aber auch fachspezifische Fächer, die die gesamte Breite der Druck- und Medientechnik abdecken, sind ab dem ersten Semester in das Curriculum integriert. Das Besondere an diesem Studiengang ist seine interdisziplinäre Struktur: So beinhaltet der Bachelor auch ca. 30 bis 40% nicht-technische Fächer, wie BWL, Recht, Englisch und Kommunikationswissenschaften. Durch verschiedene Vertiefungsmöglichkeiten, z.B. in den Bereichen Kommunikation und Produktion, verschafft sich zudem jeder Student ein individuelles Qualifikationsprofil.

Homepage

______________________________________________________________________________________

 Fachschulen

Fachschule für Druck- und Medientechnik in Köln

Die Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker ist berufsbegleitend.
In dieser Form der Abendschule gibt es pro Woche 15 Stunden Unterricht, die wie folgt aufgeteilt sind:
Montagabend und Dienstagabend von 18.00 Uhr- 21.15 Uhr sowie Samstag von 8.15 Uhr- 13.15 Uhr.

Homepage