Druckveredelung

Ghosting

10. Juni 2015 | Von

Unerwünschte Effekte: Ghosting nach der UV-Spotlackierung Ein Gutachter berichtet aus der Praxis   Zu beliebten Verfahren der Druckveredelung lassen sich dazu Folienkaschierungen von Drucken zählen, die zusätzlich auf der Folienseite mit UV-Spotlackierungen über Druckbildern oder Schriftzügen ausgestattet sind. In der Regel sind auch die Rückseiten der Verpackungen oder Broschurenumschläge intensiv mit Abbildungen oder Vollflächendrucken versehen,…

[Weiterlesen]



Gedruckte Elektronik

19. Oktober 2014 | Von

Unter organischer und gedruckter Elektronik versteht man Druckverfahren mit denen man elektronische Komponenten und Schaltungen additiv – also Schicht auf Schicht – auf Papier, Folie oder organische Trägermaterialien drucken kann. Die gedruckte Elektronik ist eine Weiterentwicklung der Silizium-basierten Mikroelektronik, mit der leichte, flexible, dünne und robuste Elektronikschaltungen äußerst preiswert hergestellt werden können. Die Technik eignet…

[Weiterlesen]



Lackierung im Druck

9. Oktober 2014 | Von

Wer nicht lackieren kann ist „gelackmeiert“! „Gelackmeiert“ ist eine scherzhafte Kontamination aus „lackieren“. Gelackmeiert zu sein, heißt so viel wie der Betrogene sein und auch im Nachteil sein. Damit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass derjenige, der heute im modernen Offsetdruck nicht lackieren kann, im scharfen Wettbewerb wirklich den kürzeren zieht. Es steigen nicht nur…

[Weiterlesen]



Dripp-Off-Lackierung

20. Mai 2014 | Von

Die Zauberformel der Druckveredelung Es grenzt schon an Zauberei, welche optischen Spezialeffekte sich mit der Drip-off-Technik erzielen lassen. Bilder werden lebendig, Grafiken erscheinen plastisch. Feine Schriften und Embleme schillern silbrig auf samtigen Flächen. Das Geheimnis liegt in der Kombination von Matt- und Glanzlacken. Dieses Verfahren eröffnet ganz neue Wege, um hochwertige Druckerzeugnisse noch kunstvoller zu…

[Weiterlesen]



Druckweiterverarbeitung (Einführung)

18. März 2014 | Von

Die Druckweiterverarbeitung beginnt schon weit vor der Erfindung des Druckens. Lange vor Gutenberg wurden Bücher gebunden, Buchseiten veredelt, Bucheinbände künstlerisch geschmückt, von Hand gefalzt, usw… Lange galt die „Buchbinderei“ als reines Handwerk. Dies wandelte sich in den letzten Jahrzehnten zusehends in einen hochspezialisierten Industriezweig. Was wird Verarbeitet:     Viele Verarbeitungsschritte geschehen schon in der…

[Weiterlesen]



Falzen – Nuten – Rillen

6. März 2014 | Von

Der Blick über den Tellerrand kann die eigene Arbeit deutlich verbessern – diese Erfahrung hat wohl jeder Kreative schon gemacht. Spätestens, wenn z. B. die tolle Artwork durch abplatzende Farbe entlang der Falzlinie verhunzt wurde, will man wissen, was da schiefgelaufen ist. Und worüber der Drucker überhaupt redet. Der Falz bricht immer Die beim Falzen…

[Weiterlesen]



Samtig-feine Anmutung mit Achilles Leder

17. Januar 2014 | Von

Achilles Leder GANZ NEU: So erzeugen Sie eine geschmeidige Haptik Eine lederartige Anmutung erwartet Printprodukte, die mit der Achilles Leder Folie veredelt werden. Sie verleiht Ihrem Printprodukt eine einzigartige geschmeidige Oberfläche mit dekorativen Narbenbild. Mit dieser Folie haben Sie so die Möglichkeit, Printprodukte Ihrer Kunden in einer Lederoptik erscheinen zu lassen.   Achilles Leder Dekoratives…

[Weiterlesen]



Veredelungen

25. September 2013 | Von


Eine Lackplatte für Flächen und niedrig bis hoch aufgelöste Strich- und Rastermotive

28. Juni 2013 | Von

Nyloflex Gold A von Flint Group Flexographic Products als Transfermedium 27.06.2013 Frank Lohmann   Die von der Flint Group angebotene Lackplatte Nyloflex Gold A 116 als Transfermedium ermöglicht die Darstellung von Flächen und niedrig bis hoch aufgelösten Strich- und Rastermotiven. Gleichzeitig bietet sie eine hohe Dimensionsstabilität. Die geringe Strichstärkenzunahme bei der Lackierung ermöglicht einen hohen…

[Weiterlesen]