Zukünftliches

Druckindustrie 4.0

23. November 2016 | Von

Fachkongress in Wiesloch zeigte Perspektiven für die digitale Zukunft der Branche auf Das Schlagwort „Industrie 4.0“ ist in der Druckindustrie angekommen und wird als „Print 4.0“ oder „Drucken 4.0“ adaptiert. „Daten sind für unsere Branche der neue Rohstoff“, betonte Michael Neugart, Vorsitzender der Geschäftsführung der Heidelberger Druckmaschinen Vertrieb Deutschland GmbH, bei einem Fachkongress der Verbände…

[Weiterlesen]



3D-Drucker Baukasten

13. September 2016 | Von

Technikfans können sich aus 890 Bauteilen ihren eigenen 3D-Drucker zusammenbauen Die Fischer-Technik GmbH (Waldachtal) hat den weltweit ersten 3D-Drucker aus einem Baukastensystem entwickelt, heißt es einer Pressemitteilung des Herstellers. Aus 890 Bauteilen kann ohne Werkzeug der eigene funktionsfähige 3D-Drucker konstruiert werden. Auch die Software zur Steuerung des Druckprozesses ist im Lieferumfang enthalten. Der Baukasten enthält…

[Weiterlesen]



sprechendes Buch

27. Mai 2015 | Von

Uni Chemnitz entwickelt „das sprechende Buch“ Seiten mit gedruckten Lautsprechern   Wissenschaftler des Instituts für Print- und Medientechnik der Technischen Universität Chemnitz haben einen großformatigen Bildband mit gedruckter Elektronik ausgestattet. Unsichtbar im innern jeder Seite befindet sich ein gedruckter Lautsprecher. Dieser sorgt dafür, dass mit jedem Umblättern die zur Seite passenden Töne ausgespielt werden. Bei…

[Weiterlesen]



Download: 3D-Druck: Eine Chance für Drucker?

15. November 2014 | Von

3D-Druck ist derzeit in aller Munde. Kaum eine Technologie stößt aktuell auf so großes Interesse wie diese. Und was bislang eine Nische innerhalb der Fertigungsindustrie war, hat inzwischen den heimischen Hobbyraum erreicht. Auch Druckdienstleister wittern eine Chance, an diesem neu entstehenden 3D-Druck-Markt zu partizipieren. Aber ist das wirklich so? Das eDossier „3D-Druck: Eine Chance für…

[Weiterlesen]



Was die Kunden wirklich wollen

25. Mai 2014 | Von

Welche Kanäle nutzen Drucksacheneinkäufer bevorzugt und was sind ihre Anforde­rungen an Druckdienstleister? Um das herauszufinden, hat die Firma Printplus die ­Fachhochschule St. Gallen mit einer Studie beauftragt. Martin Spaar Für die Studie wurden 350 Drucksachenauftrag­geber aus dem deutschen Sprachraum befragt. Wir haben uns mit Printplus-Geschäftsführer Alex Sturzenegger über die Resultate unterhalten. Die Qualität steht bei den…

[Weiterlesen]



Online Print Symposium 2014

18. Mai 2014 | Von

Online Print Symposium 2014: Mit E-Business-Print sind Druckereien nachweisbar erfolgreicher Trends erkennbar / Mobile und special interest mit wachsender Bedeutung / Technologieuniversum wächst / Kundenpsychologie wird wichtiger Wer online nicht präsent ist, verliert. Druckereien mit online-Präsenz, auch wenn Sie nicht ausschließlich in diesem Bereich unterwegs sind, gewinnen. Sie können erstaunliche Wachstumsraten realisieren. Mit dieser Erkenntnis…

[Weiterlesen]



Motor Presse Stuttgart weitet Interred-Einsatz aus / Weitere News – print.de

7. April 2014 | Von

Die Motor Presse Stuttgart setzt als technologische Basis weiterhin auf Interred. Nachdem bereits die Onlineportale von Zeitschriften wie „auto, motor und sport“ das Content Management System CMS Interred verwenden, wird nun der Printkatalog „autokauf“ mit dem webbasierten Redaktionssystem Interred erstellt.Der Einsatz des Redaktionssystems Interred ermöglicht Verlagen die freie Wahl der verwendeten Workflows – so der…

[Weiterlesen]



Stirbt das Buch?

17. Januar 2014 | Von

Die Frankfurter Buchmesse 2013 endete so erfolgreich wie in jedem Jahr. Dennoch steigt die Zahl der elektronischen Publikationen rasant. Die Gründe dafür scheinen auf der Hand zu liegen: Das E-Book ist klein und handlich es wiegt bedeutend weniger elektronisches Lesen ist heute bereits mit dem Smartphone möglich E-Books sind systemübergreifend auf allen Endgeräten erlebbar. So…

[Weiterlesen]



VERDI: 5,5% mehr Lohn und Gehalt !

24. November 2013 | Von

Druck-Arbeitgeber halten Verdi-Forderung für „vollkommen überzogen“ Gewerkschaft will in der Druckindustrie 5,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt für alle   Mit der Forderung, Löhne und Gehälter um 5,5 Prozent zu erhöhen, will die Gewerkschaft Verdi in die Anfang 2014 beginnende Tarifrunde der Druckindustrie gehen. Die Arbeitgeber lehnen das als „vollkommen überzogen“ ab. Die Diskussion in…

[Weiterlesen]



Die Geschichte des Offsetdrucks …

8. Oktober 2013 | Von

Die Geschichte des Offsetdrucks – oder: wer überlebt permanente Innovation in der Druckbranche wie lange? Marc-Michael Schoberer am Oktober 7, 2013:   Investieren in immer neue Druck-Maschinen oder Spezialisierung und Ausnutzung der vorhandenen Ressourcen? Marketing ist die Kunst der Unternehmensführung. Dazu gehört zu entscheiden, wo und wann eine Investition sinnvoll ist. Vor allem in Zeiten,…

[Weiterlesen]