Geschichtliches

Der »verkaufte« Erfinder: Nicolas-Louis Robert

28. September 2015 | Von

Grundlage industrieller Papierherstellung – die Erfindung der Papiermaschine 1798 Nicolas-Louis Robert, der Erfinder der ersten Papiermaschine, wurde 1998, zum 200-jährigen Jubiläum seiner Patentanmeldung, zwar vielerorts hoch gefeiert, doch dabei wurde kaum erwähnt, welche Tragik sich mit dem Verkauf dieses Patentes an seinen Arbeitgeber Didot Saint-Léger, Sohn des Pariser Druckereikönigs Pierre-Francois Didot, einstellte. Robert wurde dadurch zum im übertragenen Sinne »verkauften« Erfinder. Wie…

[Weiterlesen]



Lithografie – die Geschichte des Steindrucks

23. September 2014 | Von

Einführung zur Lithografie Als in Frankreich um das Jahr 1803 zunehmend die Drucktechnik eingesetzt und weiterentwickelt wurde, suchte der Jurastudent Alois Senefelder (1771 – 1834) nach Wegen, seine eigenen Theaterstücke qualitativ hochwertig und gleichzeitig preiswert zu vervielfältigen. Zu dieser Zeit waren Druckkosten immens hoch, also suchte er nach einer günstigen Alternative. Er nutzte den Effekt,…

[Weiterlesen]



Bewegliche Lettern schon in Korea im 11. Jhd. ?

19. Mai 2014 | Von

Gutenberg ist der Erfinder der beweglichen Lettern und damit des Buchdrucks – so haben wir es wohl alle in der Schule gelernt. Und keine Angst, falsch ist das nicht. Zumindest, wenn wir unser Geschichtsverständnis auf den europäischen Kontinent beschränken. Richtet sich unser Blick jedoch weiter gen Osten, genauer in den fernen Osten wird die Sache…

[Weiterlesen]



Historisch Filme aus alten Druckereien

19. Mai 2014 | Von


Schwarze Kunst unter Druck

25. Februar 2014 | Von

Anmerkung: Der Artikel stammt aus dem Jahre 1998 (noch D-Mark-Zeiten):   Die Drucktechnik wandelt sich radikal. Eine Branche mit jahrhundertelanger Tradition steckt in der Existenzkrise: Texte, Grafiken und Bilder fließen zunehmend als digitale Daten vom Computer direkt in die Rotationsmaschine. Auch für Verlage ändert sich die Landschaft. Und am Horizont dämmert bereits das „elektronische Buch“…

[Weiterlesen]



Wer hat’s erfunden ?

25. Februar 2014 | Von

Einige Experten nennen die Technologie des Buchdrucks Gutenberg-Galaxis. Doch eigentlich müsste sie Bi-Galaxis heißen, denn der chinesische Erfinder Bi Sheng hatte bereits um das Jahr 1040 eine Drucktechnik mit beweglichen Lettern entwickelt. Er fertigte die Lettern aus Ton und befestigte sie mit Wachs in einer Eisenform.   Dass im Fernen Osten Bis Erfindung nicht dieselbe…

[Weiterlesen]



Entwicklung des Digitaldrucks: Vom Kopierer zum Druck

17. Januar 2014 | Von

Der Digitaldruck ist eine der wichtigsten Errungenschaften in der Geschichte des Drucks des 20. Jahrhunderts. Niedrige Druckkosten selbst bei kleinsten Auflagen und individuelle Inhalte auf jeder Seite sind die wichtigsten Vorteile, die man dadurch erlangen konnte. Doch wie kam es eigentlich zur Erfindung des Digitaldrucks? Wir sind der Geschichte gefolgt und haben Interessantes herausgefunden.  …

[Weiterlesen]



Ausstellung in Mainz: Fortschritt! Frisch gepresst

8. Januar 2014 | Von

Fortschritt! Frisch gepresst“ – Handschriften und frühe Drucke aus dem Gutenberg-Museum Mainz 17. Januar bis 7. September 2014, Mit „Fortschritt! Frisch gepresst“ hat das Gutenberg-Museum jetzt wieder eine Wanderausstellung zu seinem „Kernthema“. Das Konzept erlaubt einen unproblematischen, internationalen Verleih der kompletten Ausstellung als Botschafter aus und für Mainz. „Fortschritt! Frisch gepresst“ konzentriert sich auf die…

[Weiterlesen]



Drucken im Mittelalter

29. Oktober 2013 | Von

Hier kann man selbst drucken: http://www.planet-schule.de/sf/php/mmewin.php?id=201     Medienrevolution im Mittelalter Wir schreiben das Jahr 1400 und es ward eine Zeit, da nur wenige Menschen Zugang zum geschriebenen Wort hatten und die wenigen, die dieses Privileg genossen, verfügten zum Lesen meist nur über die Bibel. Mediale Reproduktion galt als blasphemische Utopie. Nicht für Johannes Gensfleisch,…

[Weiterlesen]



250 Jahre Bundesdruckerei

15. Oktober 2013 | Von

die Bundesdruckerei veröffentlicht eine umfassende Chronik über die Zeit von 1763 bis heute: http://www.bundesdruckerei.de/ Vom Staatsdruck zum ID-Systemanbieter – 250 Jahre Identität und Sicherheit   Vor 250 Jahren erhielt Georg Jacob Decker vom preußischen König Friedrich II. das Privileg, sämtliche staatlichen Druckaufträge zu erledigen. Damit wurde der Grundstein für die Bundesdruckerei gelegt, die heute ein…

[Weiterlesen]